Der Spielplatz auf der Brühlwiese // Waiblingen

Spielplatz Brühlwiesen Waiblingen Wikinger

Ein Wikinger-Spielplatz

Der Spielplatz auf der Brühlwiese in Waiblingen ist ein großartiger Spielplatz, dessen Spielgeräte rund um das Thema Wikinger gestaltet sind. Er liegt zwischen den Talauen und der Waiblinger Altstadt perfekt im Halbschatten. Nebenan fließt die Rems, aber keine Sorge, der Fluss ist durch hohe Zäune abgegrenzt.

Auf dem Spielplatz ist für Kinder jeden Alters etwas geboten. Im vorderen Bereich dreht sich alles rund um das Thema Wikinger. Eure Kinder können auf zwei Wikingerschiffen klettern, rutschen oder Kapitän*in sein. Mehrere kleine Spielgeräte wie ein Mini-Karussell, ein Spielehäuschen und herumliegende Fässer zum Durchkriechen runden das Thema ab. Alle Figuren sind sehr freundlich und humorvoll gestaltet. Jüngere Kinder freuen sich über einen Sandspieltisch oder den kleinen Wasserspielbereich. 

Aber damit noch nicht genug! Im hinteren Teil des Spielplatzes gibt es einen weiteren, etwas spacigen Kletterparcour mit Tunnelrutsche für etwas größere Kinder ab ca. fünf Jahren. Außerdem ein Kreisel-Karussell, auf dem man richtig in Schwung kommt. Das hat selbst uns Erwachsenen riesigen Spaß gemacht. Die Spielgeräte sind alle neu und drumherum gibt es viele Sitzgelegenheiten für Eltern. Ich finde: Der Spielplatz auf der Brühlwiese ist auf jeden Fall einen Besuch wert!


– viele unterschiedliche Spielgeräte
– einzigartiges Design




Adresse: Brühlwiese, 71334 Waiblingen

Mit den Öffentlichen: S-Bahn Haltestelle Waiblingen plus 20 Minuten Fußweg

Alter: für alle

Gastro in der Nähe: Bis in die Waiblinger Altstadt ist es nicht weit. Dort gibt es jede Menge tolle Restaurants und Cafés.

Tipp: Wenn eure Kinder so gerne im Wasser spielen wie meine, denkt an die Matschhosen!

Wenn ihr mehr Zeit habt:  Verbindet den Spielplatzbesuch mit einem Spaziergang durch die idyllischen Talauen und schaut dort auf dem tollen Kletterspielplatz vorbei.

Für einen größeren Ausflug ins schöne Remstal können wir den Märchenweg in Weinstadt oder den Walderlebnispfad Urbach sehr empfehlen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.