Wanderung durch die Monbachschlucht // Bad Liebenzell

Wasserfall in der Monbachschlucht

Die Monbachschlucht im n√∂rdlichen Schwarzwald ist zwar kein unbekanntes, aber ein absolut lohnenswertes Ausflugsziel. Wer – wie wir – im Fr√ľhjahr herkommt, erlebt die Schlucht im herrlich fr√ľhlingsgr√ľnen Bl√§tterdach, durch das hier und da die Sonnenstrahlen durchblitzen, welche die Schlucht fast golden erstrahlen lassen. Wenn das Wasser √ľber riesige Steine in kleinen Wasserf√§llen durch die Schlucht pl√§tschert, ist mystische Stimmung garantiert.

Abenteuerliche Wanderung

Startpunkt euer Tour ist am Imbiss-St√ľble Monbachtal – gleich um die Ecke k√∂nnt ihr auf einem der beiden ausgewiesenen Parkpl√§tze parken. Vom Imbiss aus folgt ihr den Schildern in Richtung Monbachschlucht.

Die Route eurer Wanderung ist denkbar einfach: Ihr geht immer am Bachlauf entlang. Schon zu Beginn ist der Weg von Wurzeln durchzogen, √ľber die ihr steigen m√ľsst. F√ľr Kinderwagen oder Rollst√ľhle ist hier leider kein Durchkommen. Im weiteren Verlauf wird der Weg nicht weniger abenteuerlich. Manchmal f√ľhrt er euch an schmalen Stellen und breiten Felsen vorbei. Einmal m√ľsst ihr sogar √ľber gro√üe Steine das Flussbett √ľberqueren.

Es gibt so viel zu entdecken

F√ľr Kinder ist die Monbachschlucht ein ganz gro√üartiges Ausflugsziel, denn hier gibt es an jeder Stelle etwas zu entdecken und durch die Vielfalt des Weges macht das Laufen auch j√ľngeren Kindern riesigen Spa√ü. Bei Kindern unter drei empfehlen wir, als Backup eine Trage mitzunehmen, falls die Beine gegen Ende dann doch m√ľde werden.

An vielen Stellen ist der Bach so flach, dass ihr eure F√ľ√üe darin baden k√∂nnt. Die perfekte Gelegenheit f√ľr eine kleine Pause. 

Bestimmt selbst die Länge eurer Wanderung

In der Monbachschlucht k√∂nnt ihr selber entscheiden, wie lange eure Wanderung geht. Umkehren ist nat√ľrlich immer m√∂glich ‚ÄĒ alternativ k√∂nnt ihr euren R√ľckweg auf dem etwas h√∂her gelegenen Waldweg antreten. Hier gehen immer wieder Wege ab.

Unsere Route f√ľhrt euch etwa 2,5 km in die Schlucht hinein. Wenn ihr es macht wie wir, erwartet euch als Highlight am Ende ein zaubersch√∂ner Wasserfall. Kurz danach kommt ihr an einer Grillh√ľtte vorbei. Hier habt ihr die Wahl: Ihr k√∂nnt noch ein ganzes St√ľck weiter laufen oder hier abbiegen. Bei der H√ľtte biegt ein Weg steil nach rechts ab. In der w√§rmeren Jahresh√§lfte gibt es auf diesem Weg sogar ein (sehr sauberes) Dixiklo.

Entscheidet ihr euch f√ľr diese Variante ‚ÄĒ so, wie wir das getan haben ‚ÄĒ folgt ihr dem Waldweg immer geradeaus bis ihr kurz vor dessen Ende erneut rechts abbiegt und wieder an eurem Ausgangspunkt angelangt.

Die Monbachschlucht: Unser Fazit

Die Monbachschlucht ist ein zauberschönes Ausflugsziel im nördlichen Schwarzwald. Kinder, die gerne oder mittelgerne laufen, werden an dieser Tour ganz viel Spaß haben. Der Weg ist super abwechslungsreich und es gibt an jeder Stelle etwas zu entdecken. Unser Tipp: Bringt viel Zeit mit und macht an den Stellen Halt, an die es euch zieht.

Alles auf einen Blick

Mit dem Auto: Im Monbachtal 1, 75378 Bad Liebenzell. Hier gibt es zwei √∂ffentliche Parkpl√§tze.
Mit Bus und Bahn: Die Bahnhaltestelle ‚ÄěMonbach-Neuhausen‚Äú ist ganz in der N√§he und ihr braucht mit manchen Verbindungen ab Stuttgart-Hauptbahnhof nur eine knappe Stunde.
Kosten: kostenlos
Kinderwagentauglich: Nein
Gastronomie: Am Start- und Endpunkt der Tour gibt es das Imbiss-St√ľble, direkt nebenan das Caf√© Monbachtal.
Stillen/Picknick: An der Grillh√ľtte gibt es B√§nke. Abgesehen davon viele Steine und Baumst√ľmpfe am Wegrand.
Toiletten: In den Sommermonaten steht auf dem Waldweg oberhalb der Grillh√ľtte ein Dixiklo. Ich war √ľberrascht, wie sauber es war.
L√§nge/Dauer: 4,5 km // 2-3 Stunden. Hier geht’s zu unserer Route.
Gut zu wissen: Im Schwarzwald gibt es noch so viel mehr zu erleben. Den Wildpark Pforzheim zum Beispiel.
Alternative: Wem es bis in den Schwarzwald zu weit ist: Eine ähnlich spektakuläre Wanderung könnt ihr in in der Brunnen- und Hägelesklinge im Welzheimer Wald machen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert