Spielplatz an der Bopseranlage // Stuttgart-Süd

Förster Spielplatz Bopseranlage

Auf dem Spielplatz an der Bopseranlage dreht sich alles um einen Förster und seine Waldtiere, und das, obwohl wir uns mitten in der Stadt befinden.

Der Förster-Spielplatz an der Bopseranlage ist perfekt mit den Öffentlichen erreichbar und liegt etwas oberhalb der Hohenheimer Straße. Trotz der Nähe zu Stadtbahn und Straße ist der Spielplatz sehr natürlich angelegt. Die Spielgeräte sind liebevoll und sehr süß gestaltet. Highlight des Spielplatzes ist ein kleines Forsthaus zum Klettern und Rutschen. Außerdem gibt es eine Hängematte, zwei Schaukeln, eine Wasserpumpe und einen großen Sandkasten. Der Spielplatz ist von einer Wiese umgeben, auf der einige Holztiere und der Förster, sowie weitere Kletterelemente stehen. 

Wir waren mit Freunden dort, und die großen Kinder haben auch die nähere Umgebung erkundet, sind durch Büsche und Bäume gestromert und an den Hängen hochgeklettert. Das funktioniert hier ganz wunderbar!

Sitzgelegenheiten für uns Eltern gibt es ausreichend, sogar einen großen Tisch mit Bänken, der sich perfekt zum Picknicken eignet.


– sehr schön gestalteter Spielplatz
– abwechslungsreiche Spielgeräte für jedes Alter

– Lage in der Nähe der Hohenheimer Straße mit viel Verkehr

Adresse: Etzelstraße 7, Stuttgart

Mit den Öffentlichen: Stadtbahnhaltestelle Bopser plus 2 Minuten Fußweg

Alter: 2-8 Jahre

Tipp: Wenn eure Kinder so gerne im Wasser spielen wie meine, denkt an die Matschhosen!

Wenn ihr mehr Zeit habt: Gegenüber befindet sich der Weißenburgpark mit dem schönen Teehaus. 

Weitere ganz besondere Spielplätze in der Stadt sind der Hasenspielplatz und der Dschungelspielplatz.

Welches ist euer liebster Spielplatz in der Stuttgarter Innenstadt, den ich hier unbedingt einmal vorstellen muss?

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.