Schlitten fahren in Stuttgart – die besten Strecken

Schlitten fahren in Stuttgart

Schlitten fahren in Stuttgart – die besten Strecken der Stadt

Es hat geschneit und ihr wollt Schlitten fahren in Stuttgart? Wir haben in den letzten Jahren einige Strecken in und um Stuttgart getestet und verraten, wo ihr am besten den Hang hinabsausen könnt. Wie immer erfahrt ihr auch, wie ihr hinkommt und für welches Alter die Schlittenstrecken besonders gut geeignet sind. Und nicht zu vergessen: Wo ihr danach einkehren und euch aufwärmen könnt. 

Außerdem stellen wir euch ein paar ausgewählte Orte außerhalb von Stuttgart vor, an denen ihr ebenfalls prima Schlitten fahren könnt, und an denen die Schneewahrscheinlichkeit etwas höher ist als bei uns im Kessel.

Kennt ihr weitere Orte, an denen man in Stuttgart Schlitten fahren kann? Dann immer her mit euren Ideen! Verratet sie mir gerne in den Kommentaren.

Schloss Solitude

Auf dem Hügel vor dem Schloss Solitude saust ihr mit bester Aussicht den Hang hinab. Dabei könnt ihr euch zwischen steileren und flacheren Hängen entscheiden. Achtung: Teilweise haben die Hänge wenig Auslauf und man sollte gut bremsen können.

Anschließend empfehlen wir einen Kaffee oder eine heiße Schokolade Kleinen Café gleich um die Ecke.

Alter: für alle, Kleinkinder in Begleitung

Botnanger Sattel

Vom Botnanger Sattel aus führt ein steiler Weg runter bis nach Botnang. Mit genügend Schnee wird aus diesem Weg eine superschnelle und lange Schlittenbahn. 

An der Strecke selber gibt es keine Einkehrmöglichkeit, aber in Botnang habt ihr eine große Auswahl.

Alter: eher für ältere Kinder ab dem Schulalter

Salzäcker Möhringen

In der Nähe des SI-Centrums gibt es einen klasse Schlittenhang. Der ist sehr breit und eher steil, so dass hier vor allem ältere Kinder ab ca. 5 Jahren glücklich werden. Jüngere Kinder fahren am besten in Begleitung.

Einkehrmöglichkeiten gibt es im SI-Centrum.

Alter: für alle, jüngere Kinder in Begleitung

Universität

Der Hang hinter den Studentenwohnheimen am Allmandring, direkt östlich vom Unisee, ist im Winter ein fantastischer und sehr breiter Schlittenhang. Auf diesem Hang werden Kinder jeden Alters glücklich, da es sowohl steile als auch flache Abschnitte gibt. In direkter Nähe zum Hang konnten wir leider keine Einkehrmöglichkeit finden.

Alter: für alle

Leipziger Platz

Falls Frau Holle es so gut mit uns meint, dass der Schnee auch im Stuttgarter Kessel liegen bleibt, ist der Leipziger Platz DER place to be. Hier gibt es verschieden steile Hügel, auf denen Schlittenfahrerinnen und Poporutscher voll auf ihre Kosten kommen.

Anschließend könnt ihr euch im Café Seyffers bei leckersten Waffeln, Kaffee und heißer Schokolade wieder aufwärmen.

Alter: für alle

Bismarckturm/Feuerbacher Heide

Rund um den Bismarckturm gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, um Schlitten zu fahren. Ob auf dem Hang vor dem Bismarckturm oder gleich nebenan auf den Hängen der Feuerbacher Heide – hier finden sicherlich alle die perfekte Strecke zum Schlitten fahren.

Einkehrmöglichkeiten in direkter Nähe gibt es keine, aber bis zum Killesberg ist es nicht weit. Dort werdet ihr ganz bestimmt fündig.

Alter: für etwas ältere Kinder, jüngere Kinder in Begleitung

Kräherwald

Am besten, ihr macht einen Spaziergang durch den Kräherwald und sucht euch unterwegs die schönsten Stellen zum Schlitten fahren aus. Es gibt etliche steile Wege, aber auch kleine Hügel mit großem Auslauf, wie beispielsweise den beim Waldspielplatz.

Einkehren könnt ihr im MTV Restaurant Al Campo da Gio.

Alter: für alle

Kein Schnee zum Schlitten fahren in Stuttgart? 

Es hat geschneit, aber zum Schlitten fahren in Stuttgart reicht es nicht? I feel you! Deshalb kommen hier drei tolle Tipps mit höherer Schneewahrscheinlichkeit und weniger als einer Stunde Fahrtzeit ab Stuttgartt:

Ochsenwang/Schwäbische Alb

In Ochsenwang gibt es mehrere lange und breite Schlittenhügel, teilweise sogar mit Lift. Wenn Schnee liegt, habt hier eine richtig tolle Auswahl und der Weg auf die Alb lohnt sich allemal.

In der Wintersaison gibt es hier einige Einkehrmöglichkeiten oder wenn’s schnell gehen soll, auch eine Pommesbude am Wegrand.

Burg Teck/Kirchheim

Unterhalb der Burg Teck gibt es mehrere Hügel, die sich bestens zum Schlitten fahren eignen. Entscheidet selbst, wie hoch ihr laufen oder fahren wollt. Parkplätze gibt es hier mehrere. Und einen geeigneten Hang, der euren Vorstellungen entspricht, findet ihr sicherlich auch.

Gestütshof St. Johann/Marbach

In direkter Nähe zum berühmten Marbacher Gestüt gibt es eine tolle Rodelstrecke, auf der ihr mit Schlitten, Bobs und Poporutschern den Berg hinabsausen könnt.

Einkehren und aufwärmen könnt ihr euch anschließend im Restaurant Gestütsgasthof gleich nebenan.

Alter: für alle

Falls ihr im Schnee lieber zu Fuß unterwegs seid, schaut euch doch mal diese herrliche Winterwanderung an.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.