Der Holzweg – ein echtes Waldabenteuer // Holzgerlingen

Holzweg Holzgerlingen

Erlebniswanderweg Holzweg in Holzgerlingen

Der Holzweg in Holzgerlingen ist ein ca. 3,5 km langer Rundwanderweg mit 14 Erlebnisstationen rund um die Themen Wald und Holz. Auf diesem Weg kommt ihr also nicht nur in den Genuss eines herrlichen Waldspaziergangs, sondern ihr werdet bestimmt viel Neues über den Wald und seine Bewohner lernen. 

Unterwegs mit Rabe Fritz und Eule Emma

Startpunkt des Holzwegs ist am Waldfriedhof Holzgerlingen. Hier könnt ihr auch parken. Schon von Weitem entdeckt ihr zwei große geschnitzte Holzfiguren: Rabe Fritz und Eule Emma. Die beiden führen euch den Holzweg entlang und erklären euch auf den Infotafeln, was ihr alles entdecken könnt.

Und schon hinter der ersten Kurve wartet Station Nummer eins auf euch. Hier erfahrt ihr viel Wissenswertes über Totholz. Wie es entsteht und warum es gar nicht so tot ist, wie der Name es vermuten lässt, sondern vor lauter Leben nur so wimmelt. Es folgen in relativ kurzen Abständen weitere Stationen, an denen ihr mit einem Fernrohr nach Vögeln suchen oder hängende Baumstämme zum Klingen bringen könnt. Außerdem lernt ihr, wie ihr ohne besondere Hilfsmittel die Höhe eines Baumes messt. (Wir lagen nur knapp daneben und fanden die Aufgabe total spannend.)

Ungefähr auf der Hälfte des Weges könnt ihr eine Rast an der Josefshütte einplanen. Sogar eine Grillstelle gibt es hier.

Der Holzweg motiviert mit vielen Stationen zum Laufen

Auf den nächsten 500 Metern wartet ein kleiner Anstieg auf euch. Zur Motivation gibt es auf diesem Wegstück aber besonders viele Stationen. Besonders gut gefallen hat uns das Gewichtheben. Und man merkt, dass die Macher des Holzwegs Holzgerlingen richtig mitgedacht haben: Auf jeder Infotafel ist der komplette Rundweg unten links abgebildet, so dass man immer weiß, wo man sich befindet, und wie weit die nächste Station entfernt ist. Das fanden wir spitze!

Abschluss der kurzweiligen Wanderung ist die Kreuzung an der Bismarckeiche – auch hier gibt es erneut die Möglichkeit, ein Picknick auf einer der vielen Bänke zu machen. Von hier aus seid ihr dann ratzfatz wieder zurück am Ausgangspunkt eurer Wanderung.

Der Holzweg in Holzgerlingen: Unser Fazit

Uns hat die Wanderung auf dem Holzweg großen Spaß gemacht und wir können diesen Ausflug in die Natur sehr empfehlen – gerade auch mit jüngeren Kindern. Die Stationen sind abwechslungsreich und informativ und liegen meistens so nah beieinander, dass die Laufmotivation unserer Kinder (3+5 Jahre) sehr hoch war. 

Alles auf einen Blick

Mit dem Auto: Parkplatz am Waldfriedhof, Holzgerlingen (fürs Navi: Weihdorfer Str. 20, 71088 Holzgerlingen) 
Mit Bus und Bahn: Haltestelle „Hülben“ (ca. 1 Stunde ab Stuttgart-Hauptbahnhof), von hier aus lauft ihr noch ca. zehn Minuten bis zum Holzweg
Kosten: kostenlos
Kinderwagentauglich: Ja
Gastronomie: Wir haben keine Empfehlung, aber in Holzgerlingen gibt es eine kleine Auswahl an Restaurants und Cafés.
Stillen/Picknick: Am besten eignen sich die Rastpunkte an der Josefshütte und bei der Bismarckeiche. Ansonsten gibt es am Wegrand ausreichend Baumstämme, auf denen man eine kleine Rast machen kann.
Toiletten: nein
Länge/Dauer: 3,5 km/ca. 2-3 Stunden
Gut zu wissen: Hier könnt ihr euch den Flyer zum Holzweg downloaden.
Wenn ihr mehr Zeit habt: In Holzgerlingen gibt es auch eine Menge toller Spielplätze. Wir empfehlen einen Besuch auf dem Pippi Langstrumpf-Spielplatz. 

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.